Wien – Part 2

Wie ihr jetzt bestimmt gemerkt habt kommen die nächsten Beiträge über meinen Kurzurlaub in Wien. Es waren leider nur 3 Tage , die natürlich nicht gereicht haben um alles zu sehen aber es war trotzdem sehr schön.

Was kann man in Wien sehen und erleben?

Wien kann den zahlreichen Touristen vieles bieten: Die Altstadt gehört zum Weltkulturerbe der UNESCO. Es gibt viele wichtige Sehenswürdigkeiten wie die Hofburg, von wo aus die Kaiser herrschten. Dazu kommen die Staatsoper, der Stephansdom und die Ringstraße mit besonders prächtigen Häusern. Bekannt ist Wien auch für seine Kaffeehäuser und das Riesenrad im Prater. Die Pferdekutschen heißen in Wien „“Fiaker“. Viele Touristen lassen sich damit gerne durch die Innenstadt kutschieren. (Meine Meinung dazu : NIEMALS. Das möchte ich diesen Pferden nicht antuen)
Etwas außerhalb der Stadt liegen der Tiergarten Schönbrunn und das Schloss Schönbrunn aus dem 17. Jahrhundert. Bekannt ist Wien auch für seine Konzerte. Beethoven, Mozart und weitere Komponisten haben hier gearbeitet. Ihre Musik wird heute noch in vielen historischen Konzertsälen gespielt. Bekannt ist eine besondere Art von Musik, der Wiener Walzer.Weil Wien am Rand der Alpen liegt, ist es eine ziemlich hügelige Stadt. Viel ist grün.

Und wie ihr euch bestimmt denken könnt werde ich übert all das was ich gesehen habe berichten 🙂

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s

WordPress.com.

Nach oben ↑

%d Bloggern gefällt das: