Smygehuk Schwedens südlichster Punkt

Smygehuk ist der südlichste Punkt Schwedens und befindet sich in der Nähe des Fischerdorfes Smygehamn, etwa 15 Kilometer östlich von Trelleborg.

Von der Markierung auf der Landspitze ausgehend, beträgt die Entfernung von Smygehuk bis Treriksröset, Schwedens nördlichstem Punkt, stolze 1.572 Kilometer Luftlinie.
(Zum Vergleich: Deutschland hat 876 Kilometern in Nord-Südrichtung).

Der kleine Hafen war ursprünglich ein Kalksteinbruch und wurde erst in den 1920er Jahren nach Aufgabe des Steinbruches zum richtigen Hafen. Als Zeugen der früher in der Gegend betriebenen Kalkherstellung kann man sich einen restaurierten Kalk-Brennofen anschauen, der zwischen der Landspitze und dem etwa 300 Meter entfernten, ehemaligen Speicherhaus Köpmansmagasinet steht.

Das alte Speicherhaus Köpmansmagasinet stammt aus einer Zeit, als Smyge ein ziemlich wichtiger Ausfuhrhafen war. Heute beherbergt es u. a. das Touristenbüro von Smygehamn. Etwa 500 Meter westlich vom Hafen steht der alte Leuchtturm Smygehuks fyr, von dessen Plattform man eine schöne Aussicht auf das Meer genießen kann.

Cafe Smyge
Sehr schönes und gut gelegenes Cafe! Das Shirimpsandwich ist extrem gut! Sehr zu empfehlen, freundliches Personal 🙂

Noch ein paar Bilder vom Wunderschönen Hafen

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s

WordPress.com.

Nach oben ↑

%d Bloggern gefällt das: