Der Nil

Währen unserer Tour durch Luxor hatten wir auch eine Nil überfahrt in unserem Programm dabei. Ich muss sagen für mich war ein ganz tolles Erlebnis einfach an so einem schönen Ort zu sein. Wer kann schon sagen das er über den Nil gefahren ist 🙂 Es war eine schöne , schon fast romantische Nil überfahrt bei Sonnenuntergang.

Der Nil hat von seinem Ursprung am Äquator bis zum Mittelmeer eine Länge von 6671 km. Auf seinem Weg durchquert er Ägypten, den Sudan, Äthiopien und Uganda. Der Nil ist der längste Fluß der Welt und versorgt Ägypten mit 99% seines Wassers. An seinen Ufern leben 95% der Ägypter auf nur 4% des Staatsgebietes.

 Im Nil leben viele verschiedene Fisch arten wie Nil-barsche, Hechte und Katzenwelse. An den Ufern und im Schilf finden Frösche, Lurche, Schildkröten und Schlangen Deckung. Sie ziehen Flamingos, Störche, Gänse und Enten an.Mit viel Glück sieht man einen Schakal die Ufer entlang streifen, im Nil vielleicht ein Nilkrokodil im Wasser treiben oder ein paar Nilpferde am Ufer dösen.

Schon gewußt? Die alten Ägypter verehrten den Krokodilgott Sobek als Gott des Wassers. Lebende Krokodile waren bei ihren Riten zu Ehren von Sobek anwesend.

„Tod auf dem Nil“ ist ein Roman von Agatha Christie aus dem Jahr 1937. Auf dern unteren Bildern sieht man Das Hotel in dem Dieser Roman damals von Agatha Christie während Ihres Aufenthalts geschrieben wurde.

2 Kommentare zu „Der Nil

Gib deinen ab

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s

WordPress.com.

Nach oben ↑

%d Bloggern gefällt das: